Logo Deutsche Fördermittelberatung

Email

info@dt-fb.de

Telefon

+49 7353 78434-0

Fördermittel beantragen

So beantragen Sie erfolgreich Fördermittel!

Vorschaubild Video Fördermittelcheck
Deutsche Fördermittelberatung » Fördermittel beantragen

Inhaltsverzeichnis

Fördermittel erfolgreich beantragen

Wenn Sie für Ihre geplante Investition erfolgreich Fördermittel beantragen wollen, sind die folgenden sieben Aspekte von zentraler Bedeutung:

Ihre Idee

Ihre Idee steht im Mittelpunkt des Fördermittelantrags. Sie ist das Fundament, auf dem alles aufgebaut wird. Vereinfacht gesagt werden Fördermittel nur bewilligt, wenn durch die geförderte Investition langfristig und nachhaltig Umsatz generiert wird und in der Folge Arbeitsplätze gesichert werden und entstehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Investitions-Idee ausgereift ist!

Investitionsförderung

Wenn Sie eine Investitionsförderung beantragen wollen, entwickeln wir Ihre Idee gemeinsam weiter. Durch eine klassische Strategieberatung im Rahmen unserer ganzheitlichen Fördermittelberatung unter Einbezug der Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens sowie Ihrer Position am Markt und der Marktpotenziale erhöhen wir das Wirtschaftswachstum durch Ihre Investition – und damit Ihre Förderfähigkeit.

Innovationsförderung

Wenn Sie eine Innovationsförderung beantragen wollen, entwickeln wir Ihre Idee gemeinsam durch unsere professionelle Innovationsberatung weiter.

Die Finanzierung

Bei den meisten Förderprogrammen ist es Grundvoraussetzung für einen Zuschuss oder eine andere Form der Förderung, dass der Eigenanteil an der Finanzierung selbst getragen werden kann. Es macht keinen Sinn, Fördermittel für eine Investition zu beantragen, wenn keine Bank bereit ist diese zu finanzieren.

Wenn wir ein ganzheitliches Förderkonzept für Sie erstellen, prüfen wir ob ein Zuschuss durch ein zinsvergünstigtes Darlehen ergänzt werden kann. Interessiert? Dann nutzen Sie jetzt unseren Fördermittelcheck!

Starke Partner

Wenn für die erfolgreiche Realisierung eines Projekts weitere externe Ressourcen und/oder Know-How förderlich oder sogar erforderlich sind, sollte man sich frühzeitig Gedanken über mögliche Lieferanten oder Kooperationspartner machen.

Gerne sind wir Ihr zuverlässiger und starker Partner rund um Ihren Fördermittelantrag. Wir können auf ein solides, seit 2006 nachhaltig gewachsenes Netzwerk zurückgreifen. Jetzt Kooperationspartner finden!

Die Antragsunterlagen

Wenn die Idee ausgereift ist und die Finanzierung steht, beginnt der entscheidende Teil eines erfolgreichen Fördermittelantrags: Die überzeugende Präsentation Ihrer Idee durch eine richtlinienkonforme Erstellung und Beschaffung aller Antragsunterlagen.

Ein Fördermittelantrag besteht aus drei Teilen:

  1. Formeller Teil: Belegung der Antragsberechtigung durch entsprechende Angaben und Nachweise (Anzahl der Mitarbeiter*innen, Umsatz, Bilanzsumme, …)
  2. Inhaltlicher Teil: Was wird wie gemacht? Welches Problem wird wie gelöst? Welche (technischen) Risiken können im Verlauf des Projekts auftreten? Wie wird der Förderzweck (aktuell meistens: Umweltschutz durch CO2-Einsparung) erreicht?
  3. Kaufmännischer Teil: Planung, Kalkulation und Begründung aller anfallenden Arbeiten und Kosten

Unsere erfahrenen und technisch versierten Fördermittelberater übernehmen die Erstellung der Unterlagen weitestgehend für Sie. Wenn Sie uns beauftragen, lassen wir Ihnen den Antrag nach Erstellung unterschriftsreif zukommen. Sie müssen Ihn nur noch prüfen, unterschreiben und beim Projektträger einreichen.

  • Durch unsere Erfahrung steigen Ihre Chancen auf die Bewilligung der Fördermittel.
  • Es kostet Sie weniger, uns zu beauftragen, als eigene Personalkapazitäten für den Antrag aufzuwenden.

Nutzen Sie jetzt unseren Fördermittelcheck!

Nachforderung weiterer Unterlagen

Häufig stellt der zuständige Sachbearbeiter des Projektträgers Rückfragen oder fordert sogar weitere Unterlagen an.

Wenn ein Antrag abgelehnt wird, besteht die Möglichkeit, einen Widerspruch einzureichen oder den Antrag neu einzureichen.

Wir versprechen Ihnen nicht das Blaue vom Himmel, sondern sind in jeder Phase des Antrags offen und ehrlich zu Ihnen. Unserer Erfahrung nach werden in manchen Fällen, z.B. wenn die Mittel knapp werden, selbst vielversprechende Investitionen nicht gefördert. Auch in so einem Fall setzen wir uns für Sie ein und tun alles nötige und mögliche, um das Beste für Sie herauszuholen!

Fördermittel beantragen

Bewilligung der Fördermittel

Das Ziel ist erreicht: Der Zuwendungsbescheid ist eingegangen, die Fördermittel sind durch den Projektträger bewilligt und es kann mit der Umsetzung des Projekts begonnen werden.

Doch damit sind noch nicht alle Aufgaben und Voraussetzungen rund um den Antrag erledigt und erfüllt. Der Zuwendungsbescheid sollte unbedingt geprüft werden, um zu verhindern, dass ein Teil der förderfähigen Kosten nicht anerkannt wird. Oder ähnliches.

Im Verlauf des Projekts müssen die Fördergelder nach und nach durch Zahlungsanforderungen abgerufen werden. Je nach Förderprogramm müssen Zwischenberichte erstellt und eingereicht werden.

Wir begleiten Sie von Ihrer Idee bis zur Bewilligung der Fördermittel und darüber hinaus!

Berichte und Nachweise

Wenn das Projekt abgeschlossen ist, müssen zum Nachweis der Erfüllung des Förderzwecks Verwendungsnachweise und/oder ein Abschlussbericht erstellt werden. Die Reduzierung der benötigten Energie in der Produktion oder der Fortbestand der geschaffenen Arbeitsplätze über die vorgeschriebene Dauer muss dem Projektträger nachgewiesen werden.

Im Rahmen unserer Full-Service Fördermittelberatung stehen wir Ihnen in allen Angelegenheiten rund um Ihren Antrag zur Seite. Wenn Sie erfolgreich Fördermittel beantragen wollen, nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Fördermittelcheck!

Wo kann man Fördermittel beantragen?

Es gibt in Deutschland keine zentrale Stelle, bei der man Fördermittel beantragen kann. Jedes Förderprogramm hat einen Projektträger, der mit der Verwaltung beauftragt worden ist. Hier werden die Anträge geprüft, bewilligt oder abgelehnt. Bei Zuschuss-Programmen zahlt der Projektträger auch die Fördergelder aus. Das Antragsverfahren und die Auszahlung von zinsvergünstigten Förderdarlehen wickelt die jeweils beauftragte Förderbank ab.

Innerhalb eines Förderprogrammes gibt es manchmal sogar mehrere Projektträger. Beispielsweise hat die ZIM Förderung drei verschiedene Projektträger. Einen für Einzelprojekte, einen für Kooperationsprojekte und einen für Innovationsnetzwerke. KMU-innovativ fördert in zehn Technologiefeldern. Und für die verschiedenen Technologiefelder sind verschiedene Projektträger zuständig.

Ein individuelles Förderkonzept, das wir für Ihr Unternehmen erstellen, beinhaltet mögliche Kombinationsmöglichkeiten zwischen Zuschüssen und anderen Fördermitteln.

Doch keine Sorge: Die Kommunikation mit den jeweiligen Projektträgern übernehmen weitestgehend wir für Sie!

Doch das ist noch nicht alles. Informieren Sie sich jetzt über unsere Full-Service Fördermittelberatung:

Informationsvideo „Fördermittel beantragen mit ganzheitlichem Konzept

Leichter Fördermittel beantragen

Sie haben sich in das Thema Fördermittel für Unternehmen eingelesen und Fragen sich, ob es nicht einen leichteren Weg gibt, Fördermittel zu beantragen? Nein, es gibt nichts geschenkt. Je höher der Zuschuss ist, den Sie beantragen, umso aufwendiger ist die Antragstellung.

Leichter, als uns damit zu beauftragen, die Fördermittel erfolgsbasiert für Sie zu beantragen, kommen Sie nicht an Zuschüsse und zinsvergünstige Förderdarlehen. Deswegen füllen Sie am besten gleich unseren Fördermittelcheck aus!

Fördermittel beantragen mit ganzheitlichem Konzept

  • Ermittlung passender Fördermittel
  • Prüfung der Antragsberechtigung
  • Erhöhung der Förderfähigkeit Ihrer Investition durch professionelle Beratung
  • erfolgsbasierte Antragstellung
  • und vieles mehr!

Das folgende Video zeigt Ihnen in 99 Sekunden, wie wir das Wachstum Ihres Unternehmens durch eine ganzheitliche Fördermittelberatung tatkräftig unterstützen!

Vorschaubild Video Fördermittelcheck

EU Fördermittel beantragen

Unternehmen haben zwei Möglichkeiten, EU Fördermittel zu beantragen:

1.: Man stellt einen Antrag direkt in Brüssel beim zuständigen Organ der Europäischen Union. Die Anträge sind extrem umfangreich und müssen teilweise dreisprachig eingereicht werden. Die EU fördert überwiegend wissenschaftliche Spitzenforschung, bei der die Chance auf (technologische) Quantensprünge besteht. Unternehmen, die direkt bei der EU Fördergelder beantragen wollen, müssen Forschung und Entwicklung auf sehr hohem Niveau betreiben.

2.: Viele deutsche Förderprogramme werden mit EU-Fördermitteln refinanziert. Die EU legt in vielen Bereichen einen Förderrahmen für ganz Europa fest. Ein Beispiel dafür ist die GRW Förderung. Bei dem Programm handelt es sich um eine Regionalförderung, bei der strukturschwache Regionen mit dem Ziel gefördert werden, dass Arbeitsplätze entstehen und gesichert werden. Die Regionalförderung wird europaweit abgestimmt. Beim Anblick unserer interaktiven Karte der GRW Fördergebiete 2022 bis 2027 wird das deutlich: Sämtliche Landkreise an der Grenze zu unseren osteuropäischen Nachbarn sind GRW Fördergebiete. So werden die Wettbewerbsnachteile der deutschen Firmen durch die geringeren Lohnkosten in den Nachbarländern ausgeglichen.

Sie wollen erfahren, ob Sie für Ihre geplante Investition EU-Fördermittel beantragen können? Dann nutzen Sie jetzt unseren Fördermittelcheck!

Projektmittel beantragen

Für ein FuE-Projekt kann ein kleines mittelständisches Unternehmen unter Umständen einen besonders lukrativen Zuschuss beantragen. Eine finanzielle Unterstützung für solche Projekte ist allerdings auch besonders wichtig.

Forschung und Entwicklung ist sehr risikoreich. Ein Innovationsprojekt bietet Fremdmittelgebern keine dinglichen, werthaltigen Sicherheiten. Die Ressourcen, die für das Entwicklungsvorhaben aufgewendet werden, können nicht für die Generierung von Umsatz eingesetzt werden. Deswegen gibt es diverse Programme des Bundes, mit denen Innovationen im Mittelstand gefördert werden. Zum Beispiel die ZIM Förderung. Viele Landesregierungen haben für Ihr Bundesland eigene Innovationsförderprogramme aufgelegt, wie z.B. das Land Baden-Württemberg mit Invest BW.

Sie wollen zur Entwicklung einer Innovation Projektmittel beantragen? Informieren Sie sich jetzt über unser Full-Service-Paket Innovationsberatung inkl. erfolgsbasierter Antragstellung einer Innovationsförderung!

Gütesiegel go inno autorisiertes Beratungsunternehmen
Siegel sicher und diskret
Gütesiegel zertifiziertes Qualitätsmanagement

Fördermittelcheck

Siegel 98 Prozent Erfolgsquote
Siegel Erfahrung seit 2006
Button Fördermittelcheck
Siegel sicher und diskret
Gütesiegel zertifiziertes Qualitätsmanagement
Gütesiegel go inno autorisiertes Beratungsunternehmen