Deutsche Fördermittelberatung » ZIM Förderung – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand » ZIM Markteinführung

Leistungen zur Markteinführung

Nachdem Sie im Rahmen der ZIM Förderung ein neues innovatives Produkt entwickelt haben, können Sie durch einen weiteren Antrag bis zu 30.000 € Zuschuss für die Markteinführung erhalten.

  • Bemessungsgrundlage: 50 % von bis zu 60.000 € förderfähiger Kosten, maximal 30.000 €
  • zuwendungsfähige Kosten = Kosten der Leistungen von Dritten zur Markteinführung
  • Beantragungsfrist: während der Entwicklung, bis zu 12 Monate nach Abschluss des Projekts
  • Mindestförderhöhe: 1.000 € pro Antrag

Wenn Sie den Antrag auf ZIM Förderung für ihr FuE-Projekt gemeinsam mit unseren Fördermittelberatern stellen, können Sie sicher sein, dass alles Wichtige inklusive der Leistungen zur Markteinführung analysiert, auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und entsprechend beantragt wird.

ZIM Markteinführung

Auflistung möglicher Leistungen zur Markteinführung

  • externe Beratung
  • Patentierungen und Zertifizierungen
  • Messekosten
  • Nutzung von Laboratorien
  • zusätzliche Bürokosten
  • kostenpflichtige Recherchen
  • Marktanalyse und – forschung
ZIM Beratung
ZIM Förderung für Ihr Unternehmen

© 2021 | Deutsche Fördermittelberatung
Google Bewertung
5.0
Basierend auf 14 Rezensionen
×